Florence Hotel Golf. FORTEZZA DA BASSO
Die Fortezza da Basso oder di San Giovanni Battista wurde 1534 von Antonio da Sangallo im Auftrag des jungen Herzog Alessandro de’ Medici entworfen.
Der enorme Bau mit seinen unzähligen Türmen und Geheimgängen, der die mittelalterliche Stadt eingrenzt, ist sowohl ein Beispiel für die Architektur der Renaissance, als auch für militärische Strategie.
Um den Bau zu ermöglichen, wurden mehrere andere Gebäude abgerissen, darunter ein Kloster.
Innerhalb der Stadtmauer beeindruckt das imposante achteckige Wachhaus mit Kuppel und gefestigter Terrasse.
Nach dem tragischen Tod des Herzogs 1537 ging die Fortezza an Cosimo I. Im folgenden Jahrhundert wurde das Gebäude vor allem als Waffenlager genutzt, später, ab 1966 als Kongreßzentrum.
Heute ist die Fortezza mit 55.000 qm überdachter Ausstellungsfläche das bedeutendste Messezentrum in Florenz, und beherbergt berühmte Ausstellungen wie Pitti Immagine, die Möbelmesse und die Internationale Handwerksausstellung.
1977 wurde von Architekt Spadolini eine weitere 3-stöckige Halle hinzugebaut, genau in der Mitte des großen Platzes in der Fortezza. Rund um diese Halle stehen wunderschöne antike Gebäude, wie der Palazzo delle Nazioni und das Arsenale.
Bemerkenswert sind der achteckige Saal (sala ottagonale) und der Waffensaal (sala d’armi).
Die Fortezza liegt nur einige hundert Meter vom Bahnhof Florenz entfernt und ist leicht zu erreichen.
Hotel Golf
Viale F.lli Rosselli, 56
50123 Florence (FI)
Telephone: +39 055 281818
FAX: +39 055 268432
E-mail: info@hotelgolf.it
Availability
Anreise
Abreise
 
 
dd/mm/yyyy

Latest Specials